Statuten

Vereinsstatuten
 
HOOPERS US and Custom Car Club of Switzerland
 
 
Art. 1 Name, Sitz, Zweck, Ziel, Ausnahmen
 
 
Name
 
Unter dem Namen " HOOPERS US and Custom  Car Club of Switzerland fortan HOOPERS genannt, besteht ein Club im Sinne von Art. 60 ff ZGB. Der Club ist am 6. November 2003 im Restaurant Bären in Dintikon AG gegründet worden.
 
Der Name " HOOPERS US and Custom Car Club of Switzerland " und das Clubsignet dürfen ohne die Zustimmung des Vorstandes nicht verwendet werden.
 
Die angebotenen T-Shirt’s, Jacken usw. mit dem Hoopers Logo sind nur von Hoopers Mitglieder und/ oder deren Angehörigen zu tragen. Bei Verlust ist dies dem Vorstand zu melden.
 
Bei Austritt aus dem Club sind diese unaufgefordert zurückzugeben oder zu vernichten.
 
Sitz
 
Der Club hat seinen Sitz in Boniswil, Mühlematt 365. Die Hoopers verfügt über ein zentral gelegenes Clublokal in Boniswil AG (Gemeindegebiet Hallwil).
 
Zweck
 
Die HOOPERS bezweckt die Erhaltung und Pflege Amerikanischer Oldtimer Autos oder Motorräder aus den 30er,40er,50er, 60er, 70er und 80er, Jahren und die 50er Jahre als Lebenseinstellung, Pflege der Kameradschaft, Ausfahrten, Behandlung Automobil technischer und Restaurationsfragen, Verkehrsfragen und nach Möglichkeit Mithilfe bei der Beschaffung von Unterlagen, Ersatzteilen, Modellen usw. sowie Mithilfe bei Restaurationen historischer Fahrzeuge.
 
Ziel
 
Die HOOPERS fördert die privaten Sammler und Liebhaber in der Erhaltung historischer Fahrzeuge. Es ist das Ziel des Clubs und seiner Mitglieder, die Fahrzeuge fahrbar zu halten, und in gewissen Bereichen technisch zu verbessern, oder das Aussehen individuell zu verändern, damit es epochengetreu aus den 30er, 40er, 50er, 60er, 70er und 80er Jahre stammt. Er wirbt in der Öffentlichkeit um Verständnis und Interesse für seine Anliegen.
 
Ausnahmen
 
Es sind Alltagsfahrzeuge neueren Baujahre erlaubt, wenn sie aus US Amerikanischer, Kanadischer oder Mexikanischer Produktion von USA Autos sind, normalerweise aus folgenden  Konzernen mit allen Untermarken CHRYSLER, FORD und GM. Im Zweifelsfalle entscheidet der Vorstand.
 
 
 
Art. 2 Mitgliedschaft
  
Arten
 
Der Club umfasst:
 
a) Aktivmitglieder (inkl. Ehe oder Lebenspartner und Kinder bis 18 Jahren)
b) Interessierte
c) Firmenmitglieder
d) Passivmitglieder
 
die Aktivmitglieder besitzen ein Fahrzeug, das in einer Kategorie des Fahrzeugreglements eingeteilt ist.
 
Eintritt
 
Im Allgemeinen setzt die Aufnahme die Mündigkeit voraus und ist für Männliche wie auch Weibliche Personen offen. Die Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen und wird vom Vorstand bestätigt. Wird eine Aufnahme abgelehnt, kann der Antragsteller verlangen, dass ihm die Gründe mitgeteilt werden. Personen, die der Hoopers als Aktivmitglieder beitreten wollen, müssen ein Fahrzeug besitzen, das in einer der Kategorien eingeteilt ist (ausser Ehe oder Lebenspartner).
 
Aktivmitglied
 
Aktivmitglieder nehmen, wie es der Name schon sagt aktiv am Club geschehen teil, besuchen die obligatorischen Veranstaltungen, besuchen die Monatliche Sitzung und vertreten den Hoopers Club ehrenhaft gegen aussen. Jeder Hoopers ist stolz auf das Rückenpatch.
Jedes Aktivmitglied hat das Anrecht auf eine Hoopers Email Adresse und den Erwerb eines Hoopers Member T-Shirt oder ähnliche, den Member vorbehaltene Artikel.
 
Interessierte
 
Interessierte ist die erste Stufe der Hoopers auf dem Weg zur Aktivmitgliedschaft. Mindestens 12 Monate Probezeit muss vergangen sein, bis die Aktivmitglieder an einer Generalversammlung einstimmig die Ernennung zum Aktivmitglied beschlossen haben. Interessierte besitzen kein Stimm- und Wahlrecht, Sie werden zu den Veranstaltungen eingeladen. Sie erhalten die Clubnachrichten, sind aber von allen, den Aktivmitgliedern vorbehaltenen Vergünstigungen ausgeschlossen. Jeder Supporter hat das Anrecht auf eine Hoopers Email Adresse (je nach Verfügbarkeit). Die Generalversammlung kann aber in einer Demokratischen Abstimmung eine(n) Bewerber (in) auch sofort, ohne Probezeit, aber nur an der Generalversammlung in den Club aufnehmen.
 
Passivmitglied
 
Passivmitglieder besitzen kein Stimm- und Wahlrecht, haben aber beratende Stimme. Sie werden zu den Veranstaltungen eingeladen, nehmen jedoch nicht an der Monatlichen Sitzung teil. Sie erhalten die Clubnachrichten, sind aber von allen, den Aktivmitgliedern vorbehaltenen Vergünstigungen ausgeschlossen.
Art. 3 Beendigung der Mitgliedschaft
 
Ableben
 
Durch den Tod endet die Mitgliedschaft, es wird aber ein Memorial geführt das an diese Mitglieder erinnert.
 
Austritt
 
Der Austritt muss 1 Monat vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.
 
Streichung
 
Streichung erfolgt bei Nichteinhaltung der Beitragspflicht.
 
Ausschluss
 
Der Ausschluss erfolgt bei Verstössen gegen die Statuten oder gegen das Clubinteresse sowie mangelndem Interesse. Er ist durch die GV zu bestätigen. Dem Beschuldigten ist Gelegenheit zur Rechtfertigung zu geben.
  
Haftung
 
Der Austretende ist für allfällige Rückstände gegenüber dem Club haftbar.
 
 
 
Art. 4 Rechte und Pflichten
 
Rechte
 
Aktivmitglieder haben folgende Rechte
 
a) Stimm- und Wahlrecht
b) Recht zur Einsichtnahme in die Clubgeschäfte
c) Wählbarkeit
 
Pflichten
 
Durch die Aufnahme anerkennt das Mitglied die Statuten und unterzieht sich den Beschlüssen der GV und des Vorstandes. Die Mitglieder verzichten ausdrücklich darauf, sich durch die Hoopers finanziell zu bereichern.
 
 
  
Art. 5 Finanzielles
  
Rechnung
 
Das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr.
 
 
Einnahmen
 
Die Clubeinnahmen bestehen aus Jahresbeitrag, Spenden und Erlösen aus der Clubarbeit, sowie Werbung auf der Clubeigenen Homepage und Veranstaltungen.
 
Beitragspflicht
 
Aktivmitglieder, Supporter Firmenmitglieder und Passivmitglieder sind beitragspflichtig
   
Jahresbeitrag Aktivmitglieder Fr.   200.--
Jahresbeitrag Interessierte  (ohne Stimmrecht) Fr.   100.--
Jahresbeitrag Passivmitglieder Fr.     25.--
Jahresbeitrag Kinder bis 18 Jahre der Mitglieder Gratis
Jahresbeitrag Ehe oder Lebenspartner  Gratis
   
 
Fälligkeit
 
Beiträge und Gebühren werden 30 Tage nach Rechnungsstellung fällig. Nachher erfolgt Einzug per Nachnahme. Wird diese nicht eingelöst, wird die Mitgliedschaft gestrichen.
 
Haftung
 
Für den Club haftet das Vereinsvermögen.
 
 
 
Art. 6 Organisation
 
 
Organe
 
Die Organe der Hoopers sind:
 
a)   Generalversammlung, kurz GV
a1) Monatsversammlung
b)   Vorstand
c)   Revisoren
d)   Kommissionen
e)   Internetseite auf www.hoopers.ch
f)   Clubroom Boniswil
 
 
Generalversammlung
 
Die GV bildet das oberste Organ. Sie ist für Statutenänderungen zuständig und sanktioniert die Geschäfte des abgelaufenen Jahres, genehmigt Rechnung und Budget, behandelt Anträge und fasst Beschlüsse. Sie genehmigt die vom Vorstand ausgearbeiteten Reglemente und setzt die Kompetenzsumme des Vorstandes fest.
Die Einladung erfolgt schriftlich unter Bekanntgabe der Traktanden 21 Tage vor der GV, wobei die Unterlagen zu einer Statutenänderung während dieser Frist beim Vorstand eingesehen werden können. Sie wird in der ersten Hälfte des Kalenderjahres durchgeführt.
 
Monatsversammlung
 
Die Monatsversammlung bildet das zweitoberste Organ, bei dem auch Abstimmungen über Aufnahme oder Ablehnung von Mitgliedern behandelt wird und wird von allen Aktivmitgliedern obligatorisch und ehrenhaft besucht.
 
Vorstand
 
Die GV wählt den Präsidenten und die übrigen Vorstandsmitglieder, der Vorstand konstituiert sich selbst. Er besteht aus Präsident, Aktuar, Kassier. Ein Mitglied des Vorstandes führt das Sekretariat. Bei Verhinderung des Präsidenten führt ein Beisitzer die Vereinsgeschäfte. Jede Untergruppe soll im Vorstand vertreten sein.
 
Revisoren
 
Für die Rechnungsprüfung werden von der GV zwei Revisoren und ein Ersatzrevisor bestimmt. Ein Revisor kann auch eine Aussenstehende Person und nicht Mitglied des Hoopers Club sein.
 
Kommissionen
 
Die Kommissionen sind zur Entlastung des Vorstandes bestimmt und werden von diesem nach Bedarf zusammengestellt. Es können dazu auch Experten von aussen zugezogen werden.
 
Internetseite
 
Die Seite ist bei Switch/ NIC eingetragen auf André Koch, Othmarsingen AG.
Provider ist thatsmyway IT Services, Othmarsingen AG.
 
Die Kosten für die Internetseite DNS und Hosting in der Höhe von Fr. 142.-- wird als Sponsoring von thatsmyway IT Services bezahlt
 
Wir betreiben eine Internetseite, die vom Webmaster technisch unterhalten wird. Alle Mitglieder haben auf Wunsch einen eigenen Bereich und  sind bei der Gestaltung der Seiten auch beteiligt. Der Webmaster Andy Koch ist redaktionell tätig und vertritt nicht immer die Meinung des Clubs.
 
 
 
Art. 7 Wahlordnung Vorstand
 
 
Die Amtsdauer des Vorstandes beträgt 1 Jahr. Er ist jederzeit wieder wählbar.
 
 
Abstimmungen
 
Abstimmungen sind generell offen. Eine geheime Abstimmung erfolgt, wenn ein Drittel der Anwesenden dies verlangen. Bei Abstimmungen genügt das einfache Mehr. Der Präsident hat Stichentscheid.
 
Auflösung
 
Zur Auflösung der Hoopers bedarf es einer hierzu einberufenen GV. Er kann aufgelöst werden, wenn dreiviertel der Anwesenden dies beschliessen. Das Clubvermögen darf nur zur Erhaltung der Club Autos und Motorräder eingesetzt werden. Die Auflösungsversammlung entscheidet über die Verwendung.
 
 
 
Art. 8 Allgemeines
 
 
Rechtsgrundlage
 
Die Schweizerdeutsche Originalfassung der Statuten und der Reglemente ist massgebend. Im übrigen sind ZGB und OR massgebend.
 
Unterlagen
 
Jedes Mitglied hat Anrecht auf ein Exemplar der Statuten und Reglemente, sowie auf eine Mitgliederliste. Die Mitgliederliste ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf keinesfalls Dritten zugänglich gemacht oder geschäftlich genutzt werden.
Obliegenheit
Die rechtsverbindliche Unterschrift für den Verein führen Präsident zusammen mit dem Kassierer oder Aktuar.
Über die Sitzungen des Vorstandes ist ein Protokoll zu führen.
 
Art. 9 Technisches
 
 
Ausfahrten
 
Bei Clubanlässen besteht keine Versicherung von Seiten des Clubs. Der Halter haftet für Unfälle. Fahrzeuge, die an Clubausfahrten teilnehmen, müssen korrekt eingelöst und versichert sein. Der Organisator einer Ausfahrt kann im Einvernehmen mit dem Vorstand die Teilnahme beschränken (Kategorien, Anzahl).
 
Der Name "Hoopers" und "Hoopers US and Custom Car Club of Switzerland“  darf für die Organisation und Durchführung privater Anlässe, ohne Bewilligung des Vorstandes, gegen aussen nicht verwendet oder erwähnt werden.
 
Diese Statuten treten unmittelbar nach Annahme durch die Gründungs Versammlung in Kraft.
 
 
Dintikon 6. November 2003
 
  1. Revision 04. Dezember 2004 Generalversammlung
  2. Revision 11. November 2006 Generalversammlung
 
 
 
HOOPERS US and Custom Club of Switzerland
 
 
 
 
Der Präsident/ President: Der Aktuar/ Secretary: Der Kassier/ Cashier
Andy Abt Andy Koch Karin Koch
QR-Code